Systemische Einzeltherapie

Wann ist eine systemische Einzeltherapie sinnvoll?

Es gibt viele gute Gründe eine systemische Einzeltherapie aufzusuchen.

Anlässe können eine aktuelle Lebenskrise (z.B. ausgelöst durch Krankheit, Verlust, Stress) oder auch langjährige „Begleiter“ (z.B. wiederkehrende negative Gefühle und Gedanken, körperliche Symptome, sich wiederholende Konfliktmuster) sein.

Vielleicht haben Sie erkannt, dass Sie sich immer wieder im Kreis drehen und möchten Ihre Freunde und ihre Familie nicht mit Ihren Sorgen belasten, sondern von effektiven Gesprächen mit einer erfahrenen Therapeutin profitieren.

Was bedeutet systemische Einzeltherapie?

Ich bin keine Psychotherapeutin, biete also keine heilende Behandlung an. Als systemische Therapeutin begleite ich Sie vielmehr dabei, einen neuen Blick auf Ihre Situation zu werfen und biographisch- systemische Zusammenhänge besser zu verstehen. Das kann sehr entlastend sein, verschüttete Potentiale freilegen, Wahlmöglichkeiten schaffen und Sie wieder handlungsfähig machen.

Ich werde weniger nach den Ursachen Ihrer Probleme suchen, sondern vielmehr mit Ihnen Antworten finden, unter welchen Umständen Sie sich z.B. von Verhaltensweisen und Reaktionen verabschieden können, die Sie heute behindern. So kann ich Sie zukunftsorientiert dabei begleiten, eigene Lösungen zu entwickeln und erste konkrete Schritte zu gehen – hin zu mehr Lebensqualität, Freude und Geborgenheit in liebevollen Beziehungen.